Boule isch Cool

 

“Boule isch Cool” im Waldheim
3 Übungsspieltage gab es für interessierte Schüler/innen der 3.Klassen der Plaisirschule. In einer kleinen Gruppe von 8 Schüler/innen, wurde zuerst die Basics des Boulespiels vermittelt. Einer kurzen theoretischen Einheit folgte die Handhabung der Kugeln. Schon vorher waren auf den Boulebahnen unterschiedliche Übungsparcours aufgebaut. Hier wurde das Fingerspitzengefühl der Kids abgefragt. Es mussten die Kugeln genau auf Länge oder Richtung gespielt werden. Es galt Kugeln in eine sogenannte “Eistüte” zu spielen, die bildlich auf der Bahn aufgezeigt wurde. Das Top, also das breitere Ende zeigte zum Abwurfkreis, der Boden der “Eistüte”, in dem sich die Sau befand, war die Höchstpunktzahl. Die Orientierung in Richtung wurde beim Spielen durch einen Tunnel abgefragt. Viele missglückte Kugeln wurden von einem Mist, Ah, Sch…. begleitet, doch auch viele Jubelschreie bei perfekt gespielten und platzierten Kugeln waren zu hören. Zwischendurch wurden immer wieder Details des Boulespiels leicht verständlich vermittelt. Am Ende des jeweiligen Tages, wurde natürlich auch ein richtiges Boulespiel gemacht. Immer 2 Kids mit einem erwachsenen Spieler/in der Waldheimbouler spielten in Tripletten gegeneinander. Und es wurde heiß um die Punkte gefightet.
Am letzten Tag wurden die erlernten Übungen wiederholt, nur gab es diesmal eine Dokumentation der erzielten Punkte. Ab einer Mindestzahl an erspielten Punkten, wurde der “Boule-Führerschein” zugeteilt. Ja, jeder Schüler/innen hatte bestanden.
Diese Übungsspieltage sind aber nicht das Ende. Alle weiter Interessierte, können Freitags ab 17.30 Uhr beim Jugendtraining und Samstags ab 15.00 Uhr beim normalen Training im Waldheim mitmachen.
Auch die nächste Aktion unter “Boule isch Cool” ist in Planung, lasst euch überraschen. Näheres dann unter unserer Homepage www.waldheim-backnang.de und im Backnanger Wochenblatt.

20170705_17063020170705_170556 20170705_170545 20170705_170539

Hier gibt es noch mehr Fotos vom 1.Tag: